Das Recht verständlich

...auch für Nichtjuristen

Arbeitsunfall- Ist man während eines Kennenlern-Praktikums unfallversichert?

Arbeitsunfall während des PraktikumsDie gesetzliche Unfallversicherung ist eine Pflichtversicherung, die die Gesundheitsschäden ausgleicht, die ein Versicherter während einer versicherten Tätigkeit erleidet (Arbeitsunfall). Versichert sind unter anderem Arbeitnehmer und Auszubildende. Ob auch Arbeitsplatzbewerber, die ein Kennenlernpraktikum absolvieren in die Gruppe der Versicherten einzustufen sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Wie verhalte ich mich bei einer Hausdurchsuchung?

Gelegentlich rechnet man mit einer Hausdurchsuchung, viel öfter geschieht es plötzlich und unerwartet; die Polizei, der Zoll oder die Steuerfahndung steht vor der Tür mit einem Durchsuchungsbeschluss. In seltenen Fällen geschieht es auch ohne Durchsuchungsbeschluss und mit der Absicht Ihre Räume zu durchsuchen und die Beweismittel zu beschlagnahmen. Wie Sie sich in einem solchen Fall richtig verhalten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wann haben Arbeitnehmer Anspruch auf eine Abfindung?

Nach einer Kündigung erhoffen sich viele Arbeitnehmer eine Abfindung, doch einen Rechtsanspruch auf die Einmalzahlung gibt es nicht. Allerdings vereinbaren viele Unternehmen freiwillig Abfindungszahlungen in Form von Abwicklungs- oder Aufhebungsverträgen. Auch ein drohender Kündigungsschutzprozess veranlasst viele Arbeitgeber dazu, eine Abfindung zu zahlen. So können sie das finanzielle Risiko ausschließen, das ein Prozess mit sich bringt. Wann haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf die Einmalzahlung und wie berechnet sich die Höhe ?

Düsseldorfer Tabelle – Was ändert sich ab 2022?

Düsseldorfer TabelleDie Düsseldorfer Tabelle ist eine Richtlinie, die seit Jahrzehnten als Hilfsmittel den Familiengerichten für die Berechnung des angemessenen Unterhalts zur Verfügung steht. Sie wird vom OLG Düsseldorf in Zusammenarbeit mit Deutschem Familiengerichtstag und anderen Oberlandesgerichten entwickelt. Sie dienst der Angleichung der Unterhaltsrechtsprechung in Deutschland, weil der Gesetzgeber bis heute keine gesetzliche Regelung der Höhe des Unterhalts geschaffen hat.  Die Tabelle verwenden mittlerweile alle Gerichte in Deutschland. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns ausschließlich mit Kindesunterhalt, der seitens des Unterhaltspflichtigen geschuldet wird.

Seite 1 von 130

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén